Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Langhaarige Frauen
314 Mitglieder
zur Gruppe
Kurzhaarige Frauen
135 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Körperbehaarung bei Frauen - ein Tabu?

*******chin 
Themenersteller1.408 Beiträge
Frau
*******chin Themenersteller1.408 Beiträge Frau
Körperbehaarung bei Frauen - ein Tabu?
Körperbehaarung bei Frauen ist noch immer ein Tabu so mein Eindruck. Schamhaare werden mittlerweile wieder akzeptiert oder sogar gemocht aber der Rest des Körpers soll bitte haarlos sein.

Warum ist das so?

Was stört euch (m und w) an Körperbehaarung bei Frauen? Die Menge? Die Beschaffenheit? Die Körperstellen?

Ich bin selber jahrelang ins Sugaring gegangen (für den Körper) und habe jetzt damit aufgehört, weil ich keine Lust mehr dazu habe.

Gibt es unter euch auch Männer und Frauen, die Körperbehaarung nicht stört oder sogar gefällt?
************* 

*************  
Ich find es gut natürlich zu sein
*********_Bo74 
219 Beiträge
Mann
*********_Bo74 219 Beiträge Mann
Ich
Liebe behaarte Frauen und je mehr desto geiler.
*********78_86 
741 Beiträge
Paar
*********78_86 741 Beiträge Paar
Also finde es nicht schlimm, klar wenn man in den Club oder zu einem Date geht rasiert Mann sich ja auch.
*******chin 
Themenersteller1.408 Beiträge
Frau
*******chin Themenersteller1.408 Beiträge Frau
Spielpaar78_86:
Also finde es nicht schlimm, klar wenn man in den Club oder zu einem Date geht rasiert Mann sich ja auch.

Also für mich muss sich kein Mann rasieren! *nono*
*********78_86 
741 Beiträge
Paar
*********78_86 741 Beiträge Paar
Ok aber finde es einfach schöner auch beim Mann
************* 

*************  
Ich mag wenn Frau an der muschi richtig behaart ist einfach wundervoll *g*
*****o69 
222 Beiträge
Mann
*****o69 222 Beiträge Mann
Ich persönlich bin da gar nicht festgefahren und mag auch sehr gerne Körperbehaarung bei Frau.
Es muss nur zu der Dame passen und sie muss sich damit wohl und sexy fühlen.
Dann darf es auch durchaus üppiger sein mit der Behaarung.
*********Sinne 
989 Beiträge
Paar
*********Sinne 989 Beiträge Paar
also ich steht immer noch darauf
das hat sich auch Nie geändert... zwar rasiere ich mich öfters mal
weil das *nachwachsen sich so geil anfühlt *smile* und meine Süsse mag die
Borstis unter ihren Fingernägeln *anmach*
also ich bin für *top2* und *spitze*
und mich stört bei Frauen gar nichts _ so kommen sie doch A L L E
auf die Welt oder ?????
Eben _
und da kann nichts verwerfliches dran sein *nono*
Mehr anzeigen
**** 

****  
Haare ja/nein
Also ich finde es schön, wenn Frauen ihre Haare so lassen, wie sie wachsen. Ich finde das natürlich. Ich bin jetzt aber kein ausgewiesener Haar-Fetischist. Ich mag es sowohl mit, als auch ohne. Die Schönheit einer Frau entfaltet sich für mich ohnehin nicht durch ihre Haarpracht oder Kahlheit an bestimmten Stellen, sondern durch ganz andere Werte. *g*
************* 

*************  
Zeig doch mal bitte dein wachstum 😙
****e85 
79 Beiträge
Mann
****e85 79 Beiträge Mann
Ich mag es....
unter den Achseln und an der Muschi.... Mit behaarten Beinen kann ich irgendwie nichts anfangen.
****r60 
631 Beiträge
Mann
****r60 631 Beiträge Mann
Jeder darf so sein, wie er sich wohl fühlt....
Ich bin der Meinung, daß sich jeder erst einmal selbst fragen soll, wie er sich selbst wohl fühlt.
Also aus sich selbst, nicht weil es ein Mainstream so vorschreibt.

Und ob man sich sympatisch findet oder nicht, liegt doch nicht nur an den Haaren.

Ich kann es manchmal gar nicht sagen, warum mir eine Frau sympatisch ist oder nicht.
Es ist einfach ein Bauchgefühl.

Und ja, eine Frau darf auch Haare haben..... überall. *headbang*
************ 

************  
Mich stört momentan (=seit ich es zB offen in meinem Profil anspreche) dieses schwarz/weiß Denken. Entweder Haare sind immernoch "komisch"/ungewöhnlich/ein Nogo oder die andere Fraktion, die ich mittlerweile fast nerviger finde, die es übertrieben sexualisieren a la "voll geil, je haariger desto beser". Dass jeder seine Vorlieben hat ob rasiert, teilrasiert, unrasiert, ist klar, aber es soll doch eben drauf ankommen, wie sich jeder selbst in seiner Haut wohlfühlt.
****iko 
11.327 Beiträge
Mann
****iko 11.327 Beiträge Mann
Ob es ein Tabu ist wenn Frauen Körperbehaart sind, weiß ich nicht. Schert mich auch nicht was die Allgemeinheit/ die Gesellschaft darüber denkt.
Ich habe kein Problem mit einer Muschi Behaarung. Achselhaare stören mich bei mir selber und ich finde es optisch nicht anziehend wenn eine Frau Achselbehaart ist. Es muss jedoch nicht kahl rasiert sein, gestutzt reicht.
Haare an anderen Körperteilen, Bauch, Beine, Po und Busen.....
Solange sie nicht pechschwarz, borstig und Megalang sind ok...Ansonsten mag ich es nicht....
Ist Geschmackssache....
*******aver 
223 Beiträge
Frau
*******aver 223 Beiträge Frau
Ich denke auf jeden Fall, dass Körperbehaarung bei Frauen noch ein „Tabu“ darstellt.
Persönlich habe ich vor ein paar Monaten aufgehört, mich zu rasieren.
Irritierte Blicke sind vorprogrammiert. Jetzt schaut man mir nicht mehr zuerst auf die Brüste, sondern eben auf die Beine. Das ist oft etwas unangenehm, aber darauf hatte ich mich bei meiner Entscheidung schon eingestellt. Mich für ein Date zu rasieren hätte für mich etwas von Doppelmoral. Ich will ja, dass andere mich so mögen und begehren, wie ich eben bin, wenn ich nicht an mir „rumpfusche“. Und vor allem, dass ich mich selbst so lieben kann.

Was ich an meiner Behaarung mag: Ich habe was zum Kraulen, der Wind weht so schön durch meine Beinhaare und ich fühle mich irgendwie mehr „badass“ dadurch. *zwinker*
Mehr anzeigen
****194 
20 Beiträge
Mann
****194 20 Beiträge Mann
Genauso...
sehe ich das auch. Das ist doch eindeutig ein Zeichen von Erwachsensein. Also ich möchte keine Frau die überall aalglatt ist. Da fehlt dann einfach was. I like it hairy UND es riecht einfach WUNDERBAR, wenn man an den Haaren, EGAL wo, schnüffelt :)))
*******in70 
62 Beiträge
Mann
*******in70 62 Beiträge Mann
Hoffnung
Ich hoffe das alle Frauen sich bald wieder zurückentwickeln und endlich zu ihrer Körperbehaarung stehen . Gerne überall . Auch die Bikinizone Bitte unrasiert lassen und die Beine und Achseln . Ein Hochgenuss . Traut euch .....
****nah 
36.210 Beiträge
Frau
****nah 36.210 Beiträge Frau
blackrain70:
Ich hoffe das alle Frauen sich bald wieder zurückentwickeln
hüstel ich find es eher eine Vorentwicklung, statt zurück, wenn Frau sich so gibt
wie sie es mag und möchte und sich nicht durch andere Meinung zu etwas drängen läßt, was sie selbst nicht so mag

und inwieweit ich Haare so lasse, wie sie sind, möchte ich eben ganz klar selbst entscheiden
es gibt auch Wachstum was mir nicht gefällt, somit wird dieses entfernt oder gestutzt
****s49 
85 Beiträge
Mann
****s49 85 Beiträge Mann
eben so...
wie Gott Uns schuf,also da wo Haare sind sollen Sie auch bitte bleiben,mmhhhh mal mehr mal weniger...immer wieder sehr schön!!!!!!
**** 

****  
... ganz einfach ...
Ein tabu isses nicht, denn niemand zwingt einen so zu mögen wie man ist.
*********erker 
2.229 Beiträge
Mann
*********erker 2.229 Beiträge Mann
Tabu???
Wenn Natürlichkeit ein Tabu darstellt, dann läuft doch irgendwas falsch auf diesem Planeten....
Die schönsten Dinge sind von der Natur geschaffen und meistens wirds dann erst häßlich wenn der Mensch eingreift!
Wenn Frau Haare hat, ich finds schön und auch sehr geil!!!!
*********1802 
341 Beiträge
Transgender
*********1802 341 Beiträge Transgender
Körperbehaarung bei Frauen - ein Tabu?
...Leider ist das noch immer so... - dazu meine Ansicht und mein Empfinden, vor allem ein paar Grundgedanken:

Kein Körper ist perfekt oder vollkommen, jeder Körper ist anders, aber Haare am Körper sind eigentlich das Natürlichste von der Welt. Das ist bei all diesem Rasier-Wahn doch leider in Vergessenheit geraten...

Sowohl Körper- als auch insbesondere Intimhaare haben einen Sinn. Sie transportieren Schweiß ab, schützen die Haut. Vor allem unterstützen sie aber auch auf ganz besondere Weise die Sinneswahrnehmung an der Haut, und zwar so, wie die Natur das uns vorgegeben hat; uns dies spielt letztlich gerade bei der Erotik eine wichtige Rolle.

Ich persönlich mag die natürliche Behaarung des Körpers sowohl beim Mann als auch bei der Frau. Ich bin da auch nicht festgelegt auf besonders viel oder besonders wenig Haare - jeder Mensch mit seiner ganz persönlichen Beschaffenheit ist für mich authentisch.
Mehr anzeigen
*********ggli 
157 Beiträge
Frau
*********ggli 157 Beiträge Frau
Also mir persönlich gefallen am wenigsten die Beinhaare...
Da bin ich gerne ab und an glatt rasiert, natürlich nur um sie dann wieder wachsen zu lassen, bevor man erneut drüber rasiert *zwinker*

Ich glaube sie gefallen mir da auch am besten, wenn die Härchen so 2-3 Millimeter lange sind.

Auch wenn die jetzt nicht grad borstig aussehen, von der Menge her im Rahmen sind, und auch nicht tiefschwarz sind, sieht das völlig wild wachsend hald doch irgendwie zu... männlich? aus.

Na gut, ich bin ja eh nicht grad mega der 'weibliche Typ', v.A. Schminken und so Zeugs brauch ich mich auch nicht, aber na ja... das an den Beinen ist bei mir doch to much *ggg*

Da gibts aber bestimmt auch unterschiedliche Haare, und wenn sie an den Beinen blond sind, mag das sicher recht sexy sein *zwinker*
Mehr anzeigen
******nne 
15 Beiträge
Paar
******nne 15 Beiträge Paar
Körperbehaarung ist genauso ok wie haarlos!!!
Ich habe mich vor vielen Jahren einmal rasiert, um auszuprobieren, wie es sich anfühlt. Das war, bevor es die kuriose Modewelt entdeckt hat. Einmal und nie wieder...
Erwachsene Menschen sind nun mal behaart, Kinder sind von Natur aus haarlos. Ich fühle mich wohl mit meinen Haaren und bin ein Individuum.

Meiner Meinung nach sollte jeder rum laufen, wie er sich wohl fühlt. Ob mit oder ohne Haare, ob Mann oder Frau, sollte eigentlich völlig egal sein. Die Hauptsache ist doch, dass sich jeder in seinem Körper wohl fühlt!!!

Setzt euch nicht wegen irgendeiner Modeerscheinung unter Druck!!! Individualität ist doch viel interessanter, als Herdenverhalten *smile*
Mehr anzeigen
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.